Meine neuen Lieblingsschuhe!?

Schuhe? Hat er Schuhe gesagt?

Ja klar. Nicht immer kann man barfuß laufen. Für manche Untergründe braucht man dann doch Schuhe – oder möchte sie zumindest lieber nutzen.

Eine Firma die ja schon einige Zeit im öffentlichen Interesse steht, was Minimalschuhe angeht ist Vibram. Und genau diese stellen nun ein neues Schuhkonzept vor.

Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: Ich bin großer Japanfreund. Und eben dort habe ich auch die Tücher namens Furoshiki kennen gelernt. Traditionellerweise werden Kleidung, Geschenke oder einfach nur alles was man so mit sich herumtragen möchte so verpackt. Also einfach in ein schönes Stück Stoff gehüllt.

Die neuen Furoshiki Schuhe von Vibram

Vibram traut sich nun diese Idee mit (Lauf-)Schuhen zu kombinieren. Die neuen Schuhe sind also eine Mischung aus Sohle und flexiblem Außenstoff. So könnte man sie deutlich platzsparender mitnehmen und vermutlich auch besser mal von innen reinigen.

Ich hoffe ganz stark, dass die Schuhe in den Läden erscheinen. Dann wäre wohl auch ich endlich mal bereit einen dreistelligen(?) Betrag für Schuhe auszugeben. Zugegebenermaßen mehr wegen des Coolheits-Faktors, aber was solls 😉

 

Den ursprünglichen Pressetext auf Englisch gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.